Copyright 2011   Impressum/Datenschutzerklärung

ErklÄrung Tai Chi Chuan

Die geheimisvolle Energie "Chi"

Die Form

Tai Chi und Gesundheit

Warum Kampfkunst?

 

Was ist Tai Chi Chuan?

Der Sinn, der sich aussprechen läßt, ist nicht der ewige Sinn.
Der Name, der sich nennen läßt, ist nicht der ewige Name.
(Tao Te King)

In dem Begriff Tai Chi Chuan sind mehrere Aussagen enthalten:
1. Ein übergeordnetes Prinzip (Tai)
2. Es geht um Energie (Chi)
3. Es handelt sich um eine Bewegungsform oder Kampfkunst (Chuan)

Tai Chi Chuan kann man als Verbindung von Atemübung (Chi Kung) und Kampfkunst sehen. Das Besondere an dem Bewegungs- und Kampfkunstaspekt hierbei ist, dass jegliche Anwendung ohne nennenswerte Körperkraft geschieht. Es folgt dem alten Sprichwort:
"Mit einer Kraft von drei Unzen einen Ochsen bewegen."

Wer Tai Chi zu Lernen beginnt, beschäftigt sich im Wesentlichen mit der Übung der sog. "Form". Hierdurch wird im Körper ein Prozess in Gang gesetzt, welcher die "Chi-Energie" zu konzentrieren beginnt. Im Laufe der Zeit wird diese Bewegungsform immer mehr verfeinert, so dass immer mehr von dieser Energie angesammelt werden kann.

Die Übungen sind leicht erlernbar und Jede(r) kann selbst entscheiden, wieviel Übungszeit sie/er investieren will, ein Nutzen besteht immer.